Arbeitskreis für ältere Mitbürger

Im Jahr 1979 wurde der Arbeitskreis für ältere Mitbürger gegründet. Er ist ein Gremium,

  • das sich die Aktivierung der älteren Mitbürger und ihre Teilnahme und Mitwirkung an allen sie interessierenden Lebensbereichen in Idsein zum Ziel gesetzt hat;
  • das die Interessen der älteren Generation gegenüber der Stadt sowie in der Öffentlichkeit vertreten will;
  • das die Stadt Idstein sowie die Verbände der freien Wohlfahrtspflege und die Träger von Alteneinrichtungen im gesamten Bereich der Altenhilfe beraten und unterstützen will;
  • das sich durch Aufklärung und Anregung um sinnvolle Stellung des älteren Menschen in der Gesellschaft und im persönlichen Lebensbereich bemühen will.

Im Arbeitskreis sind u.a. folgende Institutionen vertreten:

  • die in der Idsteiner Altenarbeit tätige anerkannte freie Wohlfahrtspflege
  • die offene ambulante Altenhilfe
  • die stationären Idsteiner Alteneinrichtungen
  • die Idsteiner Altenclubs
  • die Stadtverordnetenfraktionen und der Magistrat

Vorsitzende des Arbeitskreises sind Herr Dr. Wulf Merkel und Herr Prof. Dr. Siegbert Weiss