Forum Demenz

 

Die Begleitung eines Menschen mit einer demenziellen Erkrankung stellt für viele Menschen eine besondere Herausforderung dar. Gerade viele pflegende Angehörige geraten früher oder später an ihre Grenzen. Vor allem die emotionale Belastung ist sehr hoch. Das gilt auch für die Begleitung eines Menschen, der bereits in einem Pflegeheim lebt. Da ist es wichtig zu spüren, dass man mit seinen Sorgen, seinen Fragen, seinen oftmals verwirrenden Gefühlen nicht allein ist. Es tut gut zu wissen, dass andere Ähnliches erleben, vielleicht ähnliche Probleme und Fragen haben, aber auch schon Auswege gesucht haben und gegangen sind. Es hilft, abseits des Alltags über seine Lebenssituation nachzudenken. Denn bei aller lieb gemeinten Sorge um den Angehörigen lautet die zentrale Frage in den Gesprächskreisen: „Wie geht es Ihnen eigentlich?“ Und die Erfahrung zeigt, dass der Austausch neue Kraft gibt und nicht geahnte Perspektiven eröffnet. Und in dieser vertrauensvollen Atmosphäre wird manchmal sogar gelacht.
Die Gesprächskreise sind das Herzstück der Selbsthilfeorganisation Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus e.V. Geleitet werden sie von Mitarbeiterinnen mit verschiedenen beruflichen Hintergründen; teils sind oder waren sie selbst Angehörige eines Menschen mit Demenz. Die Teilnahme ist kostenlos und es wird keine Mitgliedschaft im Verein vorausgesetzt. Wir danken der Stadt Idstein für ihre Unterstützung.

 

Termine 1. Halbjahr 2021
Immer am dritten Montag im Monat
Jeweils von 18.00 bis 19.30 Uhr

  • Februar – entfallen
  • Montag, 15. März
  • Montag, 19. April
  • Montag, 17. Mai
  • Montag, 21. Juni

Themen werden noch bekannt gegeben.

 
Wo?

Haus der älteren Mitbürger
Schulgasse 7, Erdgeschoss
65510 Idstein

 

Weitere Informationen
Anlässlich der Corona-Pandemie müssen Sie sich bis auf Weiteres anmelden.
Die jeweils gültigen Verhaltensregeln angesichts der Corona-Pandemie müssen beachtet werden.
Im Dezember und Januar machen wir eine Pause.

Weitere Informationen finden Sie hier als PDF Datei


Kontakt
06123/7050119
info(at)alzheimer-rheingau-taunus(dot)de

 

Der Eintritt ist frei – eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Telefonische Beratung

Ab sofort bietet die Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus-Kreis telefonische Beratung für Angehörige an. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage

www.alzheimer-rheingau-taunus.de

 


 

 

EINLADUNG
zum virtuellen Gesprächskreis
für Angehörige von Menschen mit Demenz

 

Die Begleitung eines Menschen mit einer demenziellen Erkrankung stellt für viele Menschen eine besondere Herausforderung dar. Gerade viele pflegende Angehörige geraten früher oder später an ihre Grenzen. Vor allem die emotionale Belastung ist sehr hoch. Das gilt auch für die Begleitung eines Menschen, der bereits in einem Pflegeheim lebt. Da ist es wichtig zu spüren, dass man mit seinen Sorgen, seinen Fragen, seinen oftmals verwirrenden Gefühlen nicht allein ist. Es tut gut zu wissen, dass andere Ähnliches erleben, vielleicht ähnliche Probleme und Fragen haben, aber auch schon Auswege gesucht haben und gegangen sind. Es hilft, abseits des Alltags über seine Lebenssituation nachzudenken. Denn bei aller lieb gemeinten Sorge um den Angehörigen lautet die zentrale Frage in den Gesprächskreisen: „Wie geht es Ihnen eigentlich?“ Und die Erfahrung zeigt, dass der Austausch neue Kraft gibt und nicht geahnte Perspektiven eröffnet. Und in dieser vertrauensvollen Atmosphäre wird manchmal sogar gelacht.
Die Gesprächskreise sind das Herzstück der Selbsthilfeorganisation Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus e.V. Geleitet werden sie von Mitarbeiterinnen mit verschiedenen beruflichen Hintergründen; teils sind oder waren sie selbst Angehörige eines Menschen mit Demenz. Erstmals ab Februar 2021 soll es auch ein virtuelles Angebot geben. Die Teilnahme ist kostenlos und es wird keine Mitgliedschaft im Verein vorausgesetzt.

 

Termine 2020 / 1. Halbjahr 2021
Jeweils von 19 bis 20 Uhr
Immer am dritten Dienstag des Monats

  • Dienstag, 16. Februar
  • Dienstag, 16. März
  • Dienstag, 20. April
  • Dienstag, 18. Mai
  • Dienstag, 15. Juni

 

Wie?

ZOOM-Meeting
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnahme nur mit Kamera und Mikrofon.

 

Weitere Informationen

Den Link zur Teilnahme erhalten Sie zeitnah. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Vorgehensweise zu. Über unsere Vorkehrungen bezüglich des Datenschutzes erhalten Sie separat Nachricht.

Weitere Informationen finden Sie hier als PDF Datei

 

Kontakt

06123/7050119
info(at)alzheimer-rheingau-taunus(dot)de