Aktuelles aus dem Seniorenbüro

Seniorensicherheitsberater in Idstein

"Sie haben gewonnen..."

Dieser freudigen Nachricht folgt oft ein böses Erwachen: Wenn man z.B. feststellt, dass die angekündigte "Gewinnauszahlung" an den Kauf von teuren Geräten oder an dubiose Vorauszahlungen geknüpft ist. Oder wenn die Nebenkosten der "gewonnenen" Reise teurer sind als eine vergleichbare Reise insgesamt gekostet hätte.

Trickdiebstahl, Einbruch, falsche Handwerker haben nach wie vor Konjunktur und versuchen jeden Tags auf Neue, an Ihr Geld zu kommen. 

Im Rahmen eines Präventionsprojektes der Polizeidirektion Rheingau-Taunus wurden in einer zweitägigen Ausbildung durch die Polizei Seniorensicherheitsberater qualifiziert. Sie können zu Straftaten wie Trickbetrügereien an der Haustür oder Gefahren im Internet, dem "Enkeltrick" am Telefon oder auch zu Taschendiebstählen Verhaltenstipps geben, um möglichst nicht Opfer solcher Delikte zu werden.

Jeden Dienstag von 10.00 bis 12.00 Uhr können Sie sich persönlich beraten und informieren lassen im Amt für Soziales, Jugend und Sport, Zi. 3, Am Hexenturm 10, Idstein, Tel. 06126 - 78 289. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer


 

Weiterlesen
Aktiver Herbst 2018

Dank zahlreicher Mitveranstalter erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder ein  umfangreiches und vielfältiges Programm. Von 'Anfang August bis Ende November finden Fahrten und Ausflüge,  englisches und spanisches Sprach-Café, das jährliche Skatturnier um den Wanderpokal der Stadt Idstein, ein Seminar für Ehrenamtliche sowie Vorträge zu verschiedenen Themen statt. Die Broschüre mit dem kompletten Angebot liegt im Idsteiner Rathaus, im Amt für Soziales, bei der Tourist-Info, in der Stadtbücherei, in den Seniorenclubs und in vielen anderen Einrichtungen aus.

Das ausführliche Programm finden Sie hier

Nähere Informationen erhalten Sie im Seniorenbüro    der Stadt Idstein, Tel. Nr. 0 61 26  78-313, Email: heidi(dot)goebel(at)idstein(dot)de